Fett­ab­sau­gung in Mann­heim

Quick Facts zur Fettabsaugung an der Augusta Beauty Clinic in Mannheim

– Dauer der Operation 2 bis 4 Stunden
– Gesellschaftsfähig nach 1 Woche
– Wundheilung nach 6 Wochen abgeschlossen
– Beständigkeit dauerhaft

Mit der Fettabsaugung zu einem konturierten Körper

Auch wenn ein Mensch nicht übergewichtig ist, kann es bei zunehmendem Alter an bestimmten Körperstellen zu Fettpölsterchen kommen, denen mit strengster Diät und gezieltem Sporttraining nicht beizukommen ist. Zum Beispiel an Bauch und Hüfte, an den Oberarmen, Oberschenkeln und Knien sowie am Kinn. Die Gründe sind meist genetischer Natur. Oder es liegt an einer größeren Gewichtsabnahme, bei der die Fettdepots zwar reduziert werden konnten, die Fettzellen selbst aber immer noch vorhanden sind. Denn sind Fettzellen erst einmal angelegt, können sie zwar verkleinert werden, ganz verschwinden werden sie jedoch nie. Nur ein operativer Eingriff kann helfen, die Fettzellen dauerhaft zu entfernen (Liposuktion). Mit einem Beratungsgespräch in der Augusta Beauty Clinic verschaffen sich Patienten einen schnellen Überblick über die Möglichkeiten, zu einem harmonisch konturierten Körper zurück zu gelangen (Bodycontouring).

Arten der Fettabsaugung

Die Fettabsaugung ist kein Mittel zur Gewichtsabnahme, sie dient ausschließlich dazu, Ansammlungen von Fettzellen unter der Haut zu entfernen. Dies ist heute an nahezu jeder Stelle des Körpers möglich. Die besten Erfahrungen haben die Chirurgen der Augusta Beauty Clinic mit der Tumeszenz-Technik in Kombination mit beispielsweise Radiofrequenz gemacht: Nach einer Einwirkzeit von 45 Minuten werden die Fettdepots über Absaugkanülen entfernt.

Die Chirurgen der Augusta Beauty Clinic empfehlen Patientinnen und Patienten, die Haut gleichzeitig mit der Fettabsaugung mit dem sogenannten BodyTite®-Verfahren behandeln zu lassen. Hier handelt es sich um ein spezielles Radiofrequenz-Verfahren, das mögliche Hautüberschüsse im Zuge der Fettabsaugung reduziert.

Vor der Fettabsaugung

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch mit dem Plastischen Chirurg folgt ein Informationsgespräch mit der Kundenberatung. Steht der OP-Termin fest, müssen noch einige Laborwerte eingeholt werden, unter anderem ein aktuelles Blutbild und eventuell ein EKG. Bei der Fettabsaugung am Bauch ist ein Ultraschall notwendig, um mögliche Bauchwandhernien (Verwachsungen in der Bauchwand) auszuschließen. Wenige Tage vor dem Eingriff sollten Patientinnen und Patienten auf blutverdünnende Medikamente, Alkohol und Nikotin verzichten.

Die Fettabsaugung ist keine Methode, um an Gewicht zu verlieren. Patientinnen und Patienten sollten vor der Fettabsaugung möglichst nah an ihrem individuellen Ideal- oder Normalgewicht liegen.

Wie läuft die Fettabsaugung ab?

Die Patienten kommen morgens nüchtern in die Augusta Beauty Clinic. Von jetzt an befinden sie sich bis zur Entlassung in bester Rundumbetreuung des Ärzte- und Schwestern-Teams der Mannheimer Augusta Beauty Clinic.

Am Tag der Operation findet morgens ein Aufklärungsgespräch mit der Anästhesistin statt, bei dem die Art der Narkose besprochen wird. Bei kleineren Fettabsaugungen ist eine örtliche Betäubung in Kombination mit einer Sedierung völlig ausreichend. Bei größeren Eingriffen wird eine sogenannte Dämmerschlafanästhesie oder eine Vollnarkose empfohlen. Nach dem Anästhesie-Gespräch erfolgt noch einmal ein letztes Gespräch mit dem Chirurgenteam.

Unmittelbar vor der Operation werden die abzusaugenden Körperzonen gemessen, angezeichnet und markiert. Dann wird die Anästhesie eingeleitet. Je nach Umfang der Operation dauert die Fettabsaugung 2 bis 4 Stunden.

Bei ambulant durchgeführten Operationen dürfen Patienten die Klinik noch am gleichen Tag in Begleitung verlassen. Bei größeren Eingriffen unter Vollnarkose verbleiben Patienten zu ihrer Sicherheit eine Nacht unter medizinischer Aufsicht in der Klinik.

Nach der Fettabsaugung

Bis zu 24 Stunden nach dem Eingriff sondern die Wunden noch Wundsekret und Reste der vorher eingespritzten Tumeszenzlösung ab. Erfahrungen der Chirurgen zeigen, dass sich das BodyTide-Verfahren (zur Verringerung der Hautüberschüsse) günstig auf das postoperative Abfließen der restlichen Tumeszenzlösung auswirkt.

Fäden werden in der Regel nach einer Woche gezogen, dann können Patienten mit einer sanften Massage (Lymphdrainage) beginnen. Auf diese Weise werden die sichtbaren Behandlungsfolgen nach wenigen Wochen nur noch zu erahnen sein. Es wird empfohlen, 4 bis 6 Wochen lang ein Kompressionsmieder zu tragen, bis sich die Haut den neuen Körperformen angepasst hat. Mit Sport, Sonne, Schwimmen oder Sauna sollten sich Patienten noch gedulden, mindestens 6 Wochen lang. Das endgültige Resultat einer Fettabsaugung ist erst 6 Monate nach der OP sichtbar.

Mögliche Risiken

Alle chirurgischen Eingriffe sind mit gewissen Risiken verbunden, durch die entsprechenden Vorgespräche können allergische Reaktionen und Unverträglichkeiten jedoch ermittelt und ausgeschlossen werden. Wundheilungsstörungen sowie unschöne Narbenbildungen werden durch die engmaschige Kontrolle in den Wochen nach dem Eingriff auf ein Minimum reduziert. Nicht zu unterschätzen ist außerdem die Mitwirkung der Patienten, die sich Ruhe und Zeit für eine optimale Regeneration nehmen sollten.

Ist mit Schmerzen zu rechnen?

Eine Fettabsaugung erfolgt durch winzige Schnitte, die am Ende des Eingriffs fein vernäht werden. Die Schmerzen sind von Patientinnen und Patienten daher gut auszuhalten und können durch gängige Schmerzmittel wie Ibuprofen oder Novalgin bestens kontrolliert werden. Patienten vergleichen die Schmerzen nach einer Fettabsaugung mit einem Muskelkater.

Während und nach der Fettabsaugung erhalten Patienten Antibiotika, bis zu 5 Tage nach dem Eingriff. Damit werden die Risiken einer Entzündung geringgehalten. Möglicherweise auftretende Blutergüsse und Schwellungen klingen nach wenigen Tagen ab.

Was kostet eine Fettabsaugung?

Die Kosten einer Fettabsaugung ergeben sich aus dem Umfang des Eingriffs, der Art der Narkose sowie der Vor- und Nachsorge. Patientinnen und Patienten werden in der Augusta Beauty Clinic ausschließlich von Plastisch-Ästhetischen Chirurgen und besonders geschultem Pflegepersonal betreut, das hat seinen Preis. Bei einem gemeinsamen Beratungsgespräch erstellen wir Ihnen gerne einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Kann die Behandlung finanziert werden?

Die Kosten bei einer rein ästhetischen Behandlung werden leider nicht von der Krankenkasse übernommen. Es besteht aber die Möglichkeit einer Finanzierung über unsere Partnerbank (diese Möglichkeit nutzen viele unserer Kunden). Sprechen Sie uns gerne hierzu an – unsere Kundenberatung hilft Ihnen gerne weiter!

Kann ich mich krankschreiben lassen?

Die Fettabsaugung gilt als Schönheitsoperation, sie dient ausschließlich optischen Zwecken. Daher ist sie nicht Teil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen. Eine Krankschreibung ist nicht möglich. Die Augusta Beauty Clinic empfiehlt Patientinnen und Patienten zu optimalen Regeneration nach der Fettabsaugung 1 Woche Urlaub zu nehmen.

Folgekostenversicherung

Die Plastisch-Ästhetischen Chirurgen an der Augusta Beauty Clinic weisen alle Patientinnen und Patienten auf mögliche Risiken einer Schönheitsoperation hin. Die Gefahr, dass es bei gut ausgebildeten und erfahrenen Ärzten zu Komplikationen kommt, ist sehr gering. Doch als verantwortungsvoller Dienstleister im privatärztlichen Bereich empfiehlt die August Beauty Clinic vor der Operation eine Folgekostenversicherung abzuschließen. Mögliche Komplikationen können später nicht über die gesetzlichen Krankenkassen abgedeckt werden, da Nachbehandlungskosten aufgrund der Aktualisierung des Gesundheitsreformgesetzes vom 1. April 2007 nicht mehr in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen fallen. Sprechen Sie uns an.

Gerne kümmern wir uns um Ihr Anliegen. Kontaktieren Sie uns!

  • Gerne beantworten wir schnell und diskret Ihre Fragen – wir melden uns bei Ihnen!

      Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu.

EINFACHE FINANZIERUNG

Weitere Infos hier