Bruststraffung in Mannheim

Quick Facts zur Bruststraffung an der Augusta Beauty Clinic in Mannheim

– Dauer der Operation 2 bis 3 Stunden
– Gesellschaftsfähig nach 7 Tagen
– Wundheilung nach ca. 3 Wochen
abgeschlossen

Mit der Bruststraffung zurück zu mehr Jugendlichkeit

Seit der griechischen Antike ist der weibliche Busen der Inbegriff von femininer Schönheit, Jugend und Reinheit. Seither wird die Brust in der bildenden Kunst stets idealisiert dargestellt. Kein Wunder also, dass sich Frauen auch heute ein schönes Dekolleté wünschen, besonders dann, wenn sich die Brust durch Schwangerschaft, Stillzeit oder Gewichtsverlust verändert hat. Als Ideal wird die Brust dann angesehen, wenn der Abstand zwischen Halsgrube und Brustwarze in der Vertikalen nicht mehr als 20 cm beträgt, was bei jungen Frauen der Fall ist. Wenn die Schwerkraft das Brustgewebe zum Herabsinken zwingt, kann der Abstand 30 cm, 40 cm oder mehr betragen. Die plastisch-ästhetische Chirurgie unterscheidet hier zwischen verschiedenen Graden der hängenden Brust, was zu Rückenschmerzen, Haltungsschäden bis hin zu Hautunverträglichkeit unter der Brustfalte führen kann. Ein ausführliches Gespräch mit dem Ärzteteam der Mannheimer Augusta Beauty Clinic gibt Patientinnen Aufschluss darüber, mit welcher Operationstechnik sie wieder zu ihrer natürlichen, jugendlichen Silhouette zurückfinden können.

Arten der Bruststraffung

Es gibt drei Arten der Bruststraffung, die sich jeweils nach dem Volumen der zu straffenden Brust empfiehlt. Bei eher kleineren Brüsten wird die Technik der sogenannten periariolären Straffung angewendet. Hier wird um die Brustwarze herum ein kreisrunder Schnitt gesetzt, durch den überschüssiges Gewebe entnommen wird. Die feine Narbe am Rand der Brustwarze verheilt so, dass später kaum noch Spuren des operativen Eingriffs zu sehen sind.

Die zweite Operationsmethode ist die sogenannte Single Scar Straffung. Hier erfolgt der Schnitt um den Brustwarzenhof herum und wird in gerader, senkrechter Linie nach unten zur Brustfalte geführt.

Die dritte Operationsmethode ist der sogenannte inverse T-Schnitt. Wie beim Single Scar wird der Schnitt rund um den Brustwarzenhof gesetzt, senkrecht nach unten weitergeführt, wo er in einem weiteren, querverlaufenden Schnitt in der Brustfalte endet.

Der Chirurg entscheidet sich je nach Menge des zu entnehmenden Volumens für eine der drei Methoden, wobei sich die letzte Methode, der klassische T-Schnitt, am besten für die Straffung größerer Brüste eignet.

Durch die Öffnungen am Brustwarzenhof, Single Scar oder T-Schnitt wird gegebenenfalls überschüssiges Brustdrüsen- und Fettgewebe entnommen. Dank der Expertise der erfahrenen Chirurgen an der Augusta Beauty Clinic verblassen diese Narben nach der Wundheilung gut, sind aber als solche später noch zu erkennen.

Bruststraffungen können bei Bedarf mit einer Brustvergrößerung durch Silikonimplantate ergänzt werden (siehe Brustvergrößerung).

Vor der Bruststraffung

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch mit dem Plastischen Chirurg folgt ein ausführliches Informationsgespräch mit der Kundenberaterin. Steht der OP-Termin fest, müssen noch einige Laborwerte eingeholt werden, unter anderem ein aktuelles Blutbild, EKG und ein Sonogramm der Brust. Dies dient dazu, eventuelle Knoten in der Brust auszuschließen. Fettknötchen dagegen sind kein Hindernis für eine Brust-Straffung. Einige Tage vor dem operativen Eingriff sollten Patientinnen auf blutverdünnende Medikamente, wie beispielsweise Aspirin, sowie Alkohol und Nikotin verzichten.

Wie läuft eine Bruststraffung ab?

Patienten kommen morgens nüchtern in die Augusta Beauty Clinic. Von jetzt an befinden sie sich bis zur Entlassung in bester Rundumbetreuung des Ärzte- und Schwestern-Teams der Mannheimer Augusta Beauty Clinic.

Am Tag der Operation findet morgens ein Aufklärungsgespräch mit dem Anästhesisten statt, danach folgt noch einmal ein Gespräch mit dem Facharzt. Hier spricht der Chirurg die Operation noch einmal mit der Patientin durch, dann wird im stehenden Zustand eine Anzeichnung erstellt. Anschließend werden zur Dokumentation noch Fotoaufnahmen gemacht. Die Narkose kann jetzt eingeleitet werden.

Nach 2,5 bis 3 Stunden kommt die Patientin zu sich und wird bis zum nächsten Tag rundum betreut. Bis zur Entlassung sorgen kleine Drainage-Schläuche für einen sauberen Abfluss des Wundsekrets.

Bruststraffungen werden in der Augusta Beauty Clinic in der Regel von zwei erfahrenen plastisch-ästhetischen Chirurgen durchgeführt.

Nach der Bruststraffung

Patientinnen der Augusta Beauty Clinic bleiben nach einer Bruststraffung eine Nacht unter medizinischer Beobachtung. Der am Ende der Operation angelegte, Kompressionsverband kann 24 Stunden später entfernt werden. Bei Patientinnen, die zusammen mit ihrer Bruststraffung eine Brustvergrößerung erhalten haben, müssen etwa 4 bis 6 Wochen lang einen Kompressions-BH tragen. Sofern bei der Bruststraffung auch Implantate zum Einsatz kommen, sollte auch der sogenannte Stuttgarter Brustgurt getragen werden, ein festes Band oberhalb der Brust, der für die optimale Positionierung der Brustimplantate sorgt.

Erfahrene Nachtschwestern begleiten die Patientinnen durch die erste Nacht, sie überwachen den Kreislauf sowie die Einnahme von Schmerzmitteln. Nach dem Entfernen der Drainage am nächsten Tag werden Patientinnen in der Regel aus der Klinik entlassen. Danach kommen sie zu den vorher festgelegten Nachsorgeterminen in die Augusta Beauty Clinic. Dabei werden die Verbände professionell gewechselt und die Fäden gezogen.

Nach dem Eingriff sollten die Patientinnen etwa 7 Tage Ruhezeit einplanen, dann sind sie bei normaler Wundheilung wieder gesellschaftsfähig. Leichte Blutergüsse und Schwellungen verschwinden in dieser Zeit. Auf Sonne, Solarium, Schwimmbäder und Sport sollten Patientinnen etwa 6 Wochen verzichten und sich in dieser Zeit auf ihre neue, schöne Silhouette freuen.

Mögliche Risiken

Zusammen mit der Brustvergrößerung gehört die Bruststraffung zu den am häufigsten durchgeführten Schönheitsoperationen an der Augusta Beauty Clinic, daher verfügt das Ärzteteam über besonders große Erfahrung auf diesem Gebiet. Mögliche Risiken wie Wundheilungsstörungen werden mithilfe einer engmaschigen ärztlichen Kontrolle auf ein Minimum reduziert.

Ist mit Schmerzen zu rechnen?

Die Erfahrungen der Augusta Beauty Clinic zeigen, dass sich der Wundschmerz nach einer Bruststraffung für die Patientin in Grenzen hält und gut zu ertragen ist. Unmittelbar nach der Operation und in den Tagen danach können gängige Schmerzmittel wie z.B. Ibuprofen für Linderung sorgen.

Was kostet eine Bruststraffung?

Qualität und Sicherheit für die Patientinnen steht für das gesamte Team an erster Stelle, das hat seinen Preis. Gerne erstellen wir Ihnen bei einem persönlichen Beratungsgespräch ein individuelles Angebot für das Gesamtpaket einer Bruststraffung, bestehend aus Beratungsgesprächen, Voruntersuchungen, der Operation, stationärem Aufenthalt, Narkose und anschließender Nachsorge.

Kann die Behandlung finanziert werden?

Die Kosten bei einer rein ästhetischen Behandlung werden leider nicht von der Krankenkasse übernommen. Es besteht aber die Möglichkeit einer Finanzierung über unsere Partnerbank (diese Möglichkeit nutzen viele unserer Kunden). Sprechen Sie uns gerne hierzu an – unsere Kundenberatung hilft Ihnen gerne weiter!

Vorher-Nachher-Vergleich

Leider dürfen wir Vorher-Nachher-Fotos seit April 2006 nicht mehr über unsere digitalen Medien verbreiten. Auf Anfrage können wir Ihnen im persönlichen Gespräch allerdings Vorher-Nachher-Bilder von ehemaligen Patientinnen der Augusta Beauty Clinic zeigen, die uns vertrauensvoll ihre Erlaubnis dazu erteilt haben.

Kann ich mich krankschreiben lassen?

Die Bruststraffung gehört nicht zum Katalog der Kassenleistungen. Daher ist eine Krankschreibung für den Arbeitgeber nicht möglich. Empfohlen ist aber eine Ruhezeit von zwei Wochen nach der Operation. Daher sollten sich Patientinnen darauf einstellen, nach der Operation fünf bis zehn Arbeitstage Urlaub zu nehmen. In dieser Genesungszeit kann sich die Patientin mit ihrem neuen Körpergefühl vertraut machen und sich auf ein künftiges Leben mit einem harmonischen, attraktiven Körper freuen.

Folgekostenversicherung

Die Plastisch-Ästhetischen Chirurgen an der Augusta Beauty Clinic weisen alle Patientinnen und Patienten auf mögliche Risiken einer Schönheitsoperation hin. Die Gefahr, dass es bei gut ausgebildeten und erfahrenen Ärzten zu Komplikationen kommt, ist sehr gering. Doch als verantwortungsvoller Dienstleister im privatärztlichen Bereich empfiehlt die August Beauty Clinic vor der Operation eine Folgekostenversicherung abzuschließen. Mögliche Korrekturen können später nicht über die gesetzlichen Krankenkassen abgedeckt werden, da Nachbehandlungskosten aufgrund der Aktualisierung des Gesundheitsreformgesetzes vom 1. April 2007 nicht mehr in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen fallen. Sprechen Sie uns an.

Gerne kümmern wir uns um Ihr Anliegen. Kontaktieren Sie uns!

  • Gerne beantworten wir schnell und diskret Ihre Fragen – wir melden uns bei Ihnen!

      Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten zu.

EINFACHE FINANZIERUNG

Weitere Infos hier